Blogger Vis á Vis im Törtchen Törtchen.



Seit Februar 2016 habe ich meinen Blog "einfachnurelke".









Erst fing ich nur für mich an zu schreiben. Da waren Bloggerevents und dergleichen noch Dinge, die ich gehört hatte, aber nicht so wirklich zuordnen konnte und auch erst nicht so wichtig fand.

Anfang März fand ich auf Instagram eine Bloggerin und von da an hatte es klick bei mir gemacht. Instagram machte Spaß und war nicht nur eine Bildplattform für mich, sondern auch eine Infoseite. Ich lernte durch Instagram viele interessante Blogs kennen und auch die Internetseite von  EmiliaunddieDedektive kennen.

So kam ich auch zu dem Event "Bloggervisavis" im TörtchenTörtchen in Köln.  

Ich hatte mich aber schon einmal zum 30.3.2016 zu dem Event angemeldet. Leider kam mir da beruflich etwas dazwischen und ich freute mich schon riesig andere Blogger, Instagramer und auch Youtuber zu treffen.

Das Blogger Vis á Vis fing um 20 Uhr an, wo wir uns kurz Vorstellten und es ging dann bis 22 Uhr.

Dieses mal gab es diverse kleine Info Workshops. Ich nahm an dem von  Snapchat teil. Monika von Mo Beads teil.  Snapchat fand ich schon immer gut. Nur verstanden hatte ich es so wirklich nicht und alles was ich so konnte und wuste, waren immer so zufalls sachen und beim nächsten Gebrauch wuste ich nicht, wie ich das gemacht hatte. Danke liebe Monika für diese tolle Info Veranstaltung.

Trello hätte ich auch noch gern kennengelernt. Ich hoffe beim nächsten mal.

Da ich es schon wichtig finde, sich für seinen Blog zu organisieren. Mir fallen immer so viele Dinge ein, über die man schreiben könnte, das ich mich dann verzettel und die Dinge dann oft nach hinten schiebe. 

Das ich diesen Info Blog, so geschrieben habe, da hat die liebe Yvonne mich aufgerüttelt.

Leider ging die Zeit so schnell um und es war schon 22 Uhr.
Daher konnte ich leider nicht noch mehr nette Menschen kennen lernen. 

Was ich für mich aber aus diesem Workshop gelernt habe, das ich ich sein darf. Ich rede gern, bin gern Komunikativ und die anderen auch. Klar gewisse Menschen sind schon meiner offenen Art sehr verhalten und ich merke das auch, wie auch bei anderen Veranstaltungen gab es schon Menschen, die sich kannten und keinen dritten dazwischen haben wollten. Ich habe mich dann dezent davon zurückgezogen. Dann kommt es vor, das ich mich in mein berühmtest Schneckenhaus zurückziehe, was ich aber gar nicht möchte.

Eine Instagramerin und ich saßen nebeneinander und stellten dann fest, das wir uns von Instagram kennen, was man so kennen nennt, man kennt den Account und ich fand es schön "FrauKoehler" von Instagram in natur kennenlernen zu dürfen. 

Ich habe auf dem Blogger Vis á Vis festgestellt, wie viel schon an einem Blogcamp mitgemacht haben oder auf einem Fotografie Workshop waren. Das sind noch Dinge die ich gern noch mitmachen möchte und ich auch inzwischen die Internetadressen habe. Bei Facebook haben alle eine Gefällt mir Seite, aber ich muss sagen, das bei der vielzahl, diese doch auch oft durchrutschen. Das finde auf Instagram schöner oder wenn man von anderen Instagramern informiert wird. Zu meinem Leidwesen, leider erst im nachhinein. Wie sagt man so schön. Die Welt wurde auch nicht an einem Tag erschaffen und ich möchte meinen Blog ja über Jahre haben und auch langsam aber mit Freude wachsen. 
Aber Julia von SuessesGlück, die in der Nähe von Hamburg wohnt, gibt mir eine Info, wenn in Hamburg wieder etwas schönes anliegt und es auch im Rahmen der geldlichen Möglichkeiten ist.  

Anscheinend sind die Städte Hamburg, Berlin und Köln für diese Events der Mittelpunkt.

Gern hätte ich auch in Paderborn, Bielefeld, Gütersloh und Umgebung etwas, aber ich Reise ja gern. 

Für nächstes Jahr habe ich mir schon eine Todo Liste erstellt.

Meine neue Kamera bringt der Weihnachtsmann :-)

Bein Blog auf Wordpress wartet auch auf mich.
Vieles klappt dort noch nicht und ist noch nicht so wie ich es möchte. Diverse Dinge verstehe ich nicht und manches traue ich mich auch nicht. 


Wer diesen Blog jetzt gelesen hat und für mich Infos ,Tipps oder dergleichen hat. Schreib mir doch bitte.  




Ich freue mich wirklich sehr über jede einzelne Information. 
Auch lerne ich gern andere Menschen kennen. 
Wohnt jemand in meiner Gegend ?


Liebe Grüße, Elke