Blogger Vis à Vis im HQ von Lakrids in Düsseldorf



Am 25. November 2016 war es wieder so weit. 

Endlich wieder ein Blogger Vis a Vis.




Im März war ich ja bereits in Köln beim Törtchen Törchen.
Was mir sehr gut gefallen hat.

Dieses Mal ging es für mich nach Düsseldorf ins HQ Düsseldorf und ich muss sagen, Düsseldorf lässt sich für mich besser fahren.

Das Thema hörte sich sehr interessant an und ich freute mich.

Ich glaube, ich war die einzige die vorher das ganze nicht gegoogelt hatte.  Ja, erst kam ich mir doof vor, aber im Nachhinein muss ich sagen, dafür war es für mich umso interessanter und spannender.

Nach Feierabend ging es für mich dann los und ich fuhr nach Düsseldorf.  Die Strecke lies sich gut fahren und es war auch kein Stau. Maximal 2 x ein zähfliessender Verkehr und eben Baustellen. Aber da ging es zügig weiter.
Um 18:30 Uhr kam ich lt meinem Navi  „ Zur alten Exerzierhalle „ an.



Ich suchte mir in Ruhe einen Parkplatz und machte mich dann auf die Suche vom HQ Lakrids, wo das Blogger Vis à Vis stattfinden sollte.

Irgendwann mit Fragen von anderen Personen hatte ich es dann gefunden.

Da ich aber noch genügend Zeit hatte, bin ich dann etwas rumgelaufen und habe dann auch noch durch Zufall eine Abkürzung zu der Lokation gefunden. :-)

Glück muss man haben.

Dann war es aber auch schon so weit und ich konnte wieder zurückgehen und der Einlass war auch schon geöffnet.

Ich wurde gaaaannnnzz herzlich von Emilia und Stefan begrüßt.
Danke an euch beiden. Ich habe mich gleich wohl gefühlt.


Ich mag ja gern,  sagen wir mal aufbereitete alte Gebäude. Da bin ich ja hin und weg. Die Mischung macht es und hier stimmt es.

Schön war es wieder alte Bekannte und neue Gesichter zu sehen und kennenzulernen.

Wir durften probieren, soviel wir wollten. Aber um ehrlich zu sein, dieser Lakrids ist so…. anders und eine Explosion an Geschmack. Da kann man gar nicht so viel von Essen. Man kann wirklich nur geniessen.    Was ich auch tat.






Auf der neuen Empore haben wir dann Platz genommen und Stefan erzählte uns die Geschichte von JohanBülow incl. einem Video.

Ich fand es an dem Abend schon interessant. Wenn ich es aber so jetzt ein paar Tage später meinen Arbeitskollegen erzähle. Dann komme ich wirklich ins schwärmen.
Nach diesem Vortrag gab es dann ein leckeres Buffet von Laura´s Deli. Alles was es gab, war mit Lakritz zubereitet.
Lakrids denkt Ihr jetzt. Ja, genau.. mit Lakrids. Es gibt nämlich Lakridspulver und ich muss sagen. Der Geschmack war spitze.
Ich könnte jetzt noch schreiben und schwärmen… Aber lieber nicht.








Der Abend verging so schnell und als ich auf die Uhr sah, war es schon fast 22 Uhr. Zeit mich auf den Rückweg zu machen, denn auf mich kamen noch 2 Stunden Fahrzeit zu.

Das war ganz bestimmt nicht mein letztes Blogger Vis à Vis.
Ich komme wieder und bitte wieder in Düsseldorf.
Ich hoffe, mein kleiner Einblick von diesem tollen Event hat euch gefallen.   …. Eure    Elke