Schokobrötchen Teil II

Vor einiger Zeit hatte ich ja schon ein Rezept mit Schokobrötchen gepostet und da ich ja gern einfache Rezepte ausprobiere, habe ich heute dieses Rezept ausprobiert.

Einfach lecker und schnell sind die zu machen. 

Dieses mal kam dann mal wieder meine Kitchen Aid zum Einsatzt, damit sie nicht zu sehr verweist. 

Weil !! Seit ich meinen Thermomix habe, nutze ich diesen meistens.





Aber heute war mir einfach mal nach meiner Kitchen Aid. Wer keine Küchenmaschine hat, der macht den Teig einfach im Thermomix.

https://www.xucker.de/

Die Schokobrötchen habe ich zur einen Hälfte mit meinem neuen Xucker Produkt gebachen und zur anderen hälfte mit normalen Haushaltszucker. 

Ich merke keinen Unterschied. Aber der Xucker ist gesünder und auch Zahnfreundlicher. 

Aber hier kommt nun das Rezept

300 gr. Mehl
250 gr. Quark
5 Eßl. Milch
4 Eßl. Öl
1 Päckchen Backpulver
125 gr. Zucker
2 Eier
Schokotröpfchen oder Raspelschokolade. Was man gerade im Haus hat. 

Alle Zutaten zusammen in einen Topf und mischen. Bis auf  ein Ei und die Schokotröpchen. 

Die Schokotröpfchen zum Schluß kurz hinzufügen.

8-10 Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Ich bin ja nicht so der Teigformer. Ich habe einen Eßl genommen und dann aus der Schüssel die Brötchen so auf das Backpapier gelegt. 

Zum Schluß die Brötchen mit dem übriggebliebenen Ei bestreichen. 

Bei 175 Grad  , 18-20 Minuten backen.

 

 Lecker kann ich nur sagen. Ok, sie sind nicht so rund wie beim Bäcker. Aber mein Mann sagt. Ach das kann ja jeder. So ist es deine eigene Form. :-) Hauptsache sie schmecken und das tun sie.


Viel Spaß beim nachbacken.

Eure - Einfachnur Elke