Sonntagswaffeln








Irgendwie war mir heute einfach nur nach Waffeln.

Ich liebe ja Waffeln. Also nichts wie ran ....





 

Ich habe ja schon viele Waffelrezepte ausprobiert. Dummerweise nie eines, was mir gut schmeckte aufgeschrieben.

Also habe ich auf meinen Lieblingsblog Rezepte mit Herz nachgesehen und ein schönes , schlichtes einfaches Rezept gefunden. 

250 g Zucker
250 g weiche Butter
5 Eier
1 TL selbstgem. Vanillezucker (hatte ich nicht, ich habe gekauften genommen)
1 Schuss Rum oder Rum Aroma (hatte ich auch nicht im Haus, ich habe ein Schuß Metaxa genommen :-) ) 
500 g Mehl
500 g Milch
1/2 Pk. Backpulver 

Die Eier mit Zucker und Butter in den Mixtopf geben und 1 Min./ Stufe 4 schaumig rühren.

Vanillezucker und Rum hinzufügen

Dann das Mehl und das Backpulver. Alles 40 Sek./ Stufe 4 mischen.

Zuletzt die Milch dazugeben und alles 1 Min./ Stuffe 3,5 mischen, bis der Teig eiine glatte und weiche Konsistenz hat.

In einem heißen Waffeleisen portionsweise backen und mit heißen Kirschen und Sahne genießen.

Laßt es euch schmecken.... eure Elke

Heute habe ich von Xucker den Puderzucker ausprobiert. Ich bin ja nicht so ein Puderzuckerfan, aber dieser ist nicht so süß und mit meinem Pamperedstreuer kann man den Puderzucker schön fein über die Waffeln rieseln lassen.