Filofax oder Moleskine






Ende 2015 stellte ich mir die Frage.

Weiter meinen Filofax oder einen anderen Planer?

Klar, im Filofax kann ich mehr unterbringen, aber mittlerweile hatte ich dort keine richtige Ordnung mehr. Ich hatte div. Zettel hier und da und wenn ich eine Information benötigte, dann fing ich an zu suchen. Anstelle es gleich vernünftig aufzuschreiben.

Auch die Visitenkartensammlung wurde größer, der Filofax dicker und irgendwie unübersichtlicher.

Es ging mir igendwie alles auf den Keks. Wenn ich es mal beschreiben darf.

Aber was für einen als alternative ? Auf einem anderen Blog fand ich den Moleskine.

Mir gefiel die größe und die Einteilung. Also holte mich mir einen schönen lila Moleskine.

Bis jetzt komme ich gut klar. Na, ja das Jahr ist ja auch noch jung.🤗

Mir wurde von Freunden und Bekannten auch gesagt. Mensch Elke, Du hast doch ein Smartphone, trag doch da  alles ein.

Aber ich benötige etwas zum schreiben. Schon in der Schulzeit war es so, wenn ich etwas selbst geschrieben habe, dann habe ich es besser behalten.

Nein ! Für mich muss es etwas zu schreiben sein.

Wie ist es so bei euch ? Ich würde mich über eure Kommentare oder Anregungen freuen. Schreibt mir, ich freue mich wirklich.

Nun bekommt Ihr aber auch noch ein Foto von meinem schönen lila Moleskine.

Eure Elke