Hunger......

Ich habe Hunger !

….und da unsere Pommes noch in der Tefal Acifry vor sich hinbruzeln.

Da schreibe ich euch einfach mal das auf , was ich gestern gemacht hatte.
Weil ich mich ablenken muss um nicht irgendetwas zu Naschen.
Ne ne, das dauert mit den Pommes etwas. Sind nämlich keine Tiefkühlpommes. Frische Kartoffeln aus dem Garten. Von meinem Mann vor ca 2 Stunden geerntet und von mir zu Pommes gemacht.

Hier zwei Fotos als Beweis.


 





Wie ich die Pommes so schön gleichmässig hinbekommen habe.
 🙂
Ha ha, auch wenn jetzt alle denken, die kauft auch jeden Quatsch.

Aber mein Nicer Dicer, auf den lasse ich nichts kommen.

Also….. jetzt wisst Ihr es. Mit meinem Nicer Dicer.

Der aber auch gut für viele andere Dinge ist und ich habe inzwischen schon die zweite Generation.

Jetzt aber zu meinem Rezept, welches ich auf Facebook gesehen habe.

Ich habe es etwas abgewandelt, aber dazu später.



Paprika, Zwiebeln und Lauchzwiebel in Stücke schneiden. Die größe könnt Ihr selbst bestimmen, nur nicht zu klein.


Fragt mich bitte nicht, nach meiner Größe… Ich habe alles mit dem größten Aufsatz von meinem Nicer Dicer klein geschnitten.


ähm, durchgedrückt.




Bei den Nudeln könnt Ihr die nehmen, die Ihr mögt. Ich mag gern Dinkelnudeln. Die habe ich dann gekocht.  grrr. mein Herd natürlich


Zwischendurch habe ich mit meiner Pampered Chef Käseraspel noch den Käse geraspelt.


Während ich das Putenfleisch anbrate. Sorry, ich hatte vergessen ein Foto zu machen.
Also Fleisch nach Wahl und Geschmack, anbraten.


Im Rezeptvideo stand, dann das Fleisch herausnehmen und die Paprika und Zwiebeln anbraten und dann das Fleisch wieder dazu.


Ich habe das Fleisch separat angebraten und die Paprika mit den Zwiebeln/ Lauchzwiebel in einem anderen Topf zeitgleich.


Die Nudeln waren ja inzwischen fertig.


Dann habe ich alles zusammen in einen Topf – Fleisch – Paprika- Zwiebeln und Nudeln mit Salz , Pfeffer und Curry abgeschmeckt.


Anschliessend habe ich dann Milch hinzugetan und den geraspelten Käse. Alles schön durchgerührt und der Käse war dann schon gut geschmolzen.







Guten Appetit . eure Elke von EinfachnurElke.blogspot.de


Hier kommt das Originalrezept nun. Wie Ihr auf den Fotos es schon seht, habe ich einiges nach unserem Geschmack abgewandelt und auch bei der Milch, da habe ich nicht soviel genommen. Da meine Nudeln schon vorgekocht waren. Also ! Schön langsam Milch hinzu, nur soviel wie Ihr es mögt. Der eine mehr, der andere weniger


Fajitas- Hähnchen Pasta
3 EL Öl
3 Hühnchenbrüste
1 rote Paprika, 1 grüne Paprika, 1 gelbe Paprika
1 Zwiebel
1 Teel Salz
1 Teel Pfeffer
1 EL Chili-Pulver
1 EL Kreuzkümmel
1 EL Knoblauchpulver
1,25 l Milch
250 gr. Penne
100 gr. Chillikäse