Ückermünde



Es war dann wieder soweit. Teil 2 der Dienstreise begann und diesesmal endlich im Sommer.
Kalendarisch noch nicht aber...



Das Wetter war so. Bisher war ich in unserem Werk in Mecklenburg-Vorpommern immer nur im Winter und daher freute es mich. Endlich die Dinge im hellen zu sehen.

Na ja, nach Feierabend ist es im Winter immer dunkel. Bei euch doch auch ... oder ?

Hier folgen ein paar Bilder aus dem Ort Ückermünde. Das Hotel ist so schön zentral gelegen,
das man alles zu Fuß erreichen kann und nach Feierabend noch schön spazieren gehen kann.











Auch ein Kino hat Ückermünde










Wenn man Lust hat, dann kann man ein paar Kilometer laufen und ist dann am Ückermünder Haff. Lt. Schild waren es ca 2 km ( quer Feld ein versteht sich ) bis zum Leuchtturm. Aber um 21 Uhr Abends war mir nich mehr so danach. Ich bin dann nach Feierabend am nächsten Tag mit meinen Kollegen mit dem Auto dort hin gefahen. 









Also nichts wie Schuhe aus und mit den Füßen in das Wasser und im Sand schön den Feierabend genießen. Einfach nur schön. 

Und hier noch ein paar Erläuterungen zu Ückermünde.


Das Seebad[2] Ueckermünde ist eine amtsfreie Hafenstadt im Landkreis Vorpommern-Greifswald im Nordosten von Mecklenburg-Vorpommern. Die Stadt ist eines der 18 Mittelzentren des Landes und gehört zur Agglomeration Stettin.
Die Stadt ist für ihren Tierpark, ihre gut erhaltene Altstadt mit vielen Baudenkmalen, Stadthafen und Residenzschloss und für ihr Strandbad am Stettiner Haff bekannt.


Ich hoffe es hat euch gefallen.

Liebe Grüße, Elke