Meine Lieblingspizzateige


Kennt Ihr das auch... da denkt man, man hat jetzt seinen perfekten Pizzateig gefunden und ist glücklich. 

Aber dann.......




Schwup die Wup, liest man ein neues Rezept, welches natürlich noch besser und knuspriger und vom Geschmack noch besser sein.

Ich verfalle dann ja zum ausprobieren und bin oft enttäuscht gewesen.

Jetzt habe ich mich endgültig auf zwei Rezepte entschieden und mein Mann meint auch, andere Rezepte brauchst Du bitte nicht mehr ausprobieren. Diese beiden sind die besten.

Welcher Teig ist dein Favorit ? Frage ich meinen Mann. Was bekam ich zur Antwort : BEIDE

Hmm, da sass ich dann nun .... Welches Rezept soll ich denn jetzt als Favorit für diesen Post nehmen.
Da ich mich dann auch nicht entscheiden konnte, schreibe ich euch beide auf.


Rezept Nr. 1

Zutaten

1/2 Würfe frische Hefe1 TL Salz450 g Dinkelmehl1 EL OlivenölWasser , Honig und Hefe in den Mixtopf geben , 3 Min °/ 37 / Stufe 2 erwärmen 10 Minuten ruhen lassen.


Restliche Zutaten zugeben und 5 Min / Teigstufe kneten.
Den Teig in eine mit Öl ausgeriebene Schüssel geben und mindestens 1 Stunde gehen lassen, bis sich sein Volumen sichtbar vergrößert hat.
Den Backofen auf 230° O/U – Hitze vorheizen.
Den Teig entweder auf Zauberstein ,- bzw. Backblechgröße ausrollen oder 2 große Pizzen rund ausrollen.
Mit Pizzasoße, Wunschbelag und Käse belegen und ca. 10 – 15 Minuten knusprig backen.

Den Teig in eine mit Öl ausgeriebene Schüssel geben und mindestens 1 Stunde gehen lassen, bis sich sein Volumen sichtbar vergrößert hat.
Den Backofen auf 230° O/U – Hitze vorheizen.
Den Teig entweder auf Zauberstein ,- bzw. Backblechgröße ausrollen oder 2 große Pizzen rund ausrollen.
Mit Pizzasoße, Wunschbelag und Käse belegen und ca. 10 – 15 Minuten knusprig backen.


Quelle: Rezeptemitherz.blogspot.de

------------------------------------------------------------------

Rezept Nr. 2


Zutaten

1/2 Würfel Hefe
250 gr. Mehl Type 405
100 ml Buttermilch
2 Esslöffel Olivenöl
1/2 TL Salz

Für den Teig in der GROßEN NIXE (PamperedChef) mit 6 Esslöffel warmen Wasse3r auflösen. Mehl, Buttermilch, Öl und Salz hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt  an einem warmen Ort ca 30 Minuten gehen lassen.



Rezept Nr 1 reicht für 2 Pizzasteine, weil wir den Teig nicht so dick mögen, Rezept Nr. 2 für einen Pizzastein.

Wer nicht weiss, was ein Pizzastein von Pampared Chef ist, der darf gern in meinem Onlineshop  stöbern und vielleicht gefällt er euch auch. 

Quelle: Programmheft PamperedChef



Bis dahin, lasst es euch schmecken








Print Friendly and PDF