Nussecken vom großen Ofenzauberer









Nussecken vom großen Ofenzauberer
Ergibt 24 Stücke





Zutaten:
Teig:
300g Mehl
80g Zucker
50g Speisestärke
1 TL Backpulver
20g Vanillezucker
3 Eier ( M)
150g Butter, kalt in Stücken


Nussmasse:
600g Nüsse nach Wahl, ganz ( Cashewnüsse, Mandeln, Haselnusskerne, Walnüsse....) 250g Butter
200g Honig
Zitronenschale 2 TL
400g brauner Zucker ( ich hatte nicht mehr soviel da, daher habe ich hälfte hälfte genommen)

200g Zartbitterschokolade

Zubereitung Thermomix:
Mehl, Stärke, Backpulver, Vanillezucker, 2 Eier und die Butter in den Thermomix geben und 25 Sek./ Stufe 5 kneten.

Zubereitung: Aus den oben angegebenen Zutaten mit einer Küchenmaschine einen geschmeidigen Teig herstellen.


Backofen vorheizen 180 Grad Ober/Unterhitze


Den Teig auf dem eingefetteten großen Ofenzauberer ausrollen, bzw. mit den Händen flach drücken.
Jetzt den Teig 25 Min. backen und aus dem Ofen nehmen und auf ein Kuchengitter stellen. Backofen nicht ausstellen.


Die Nüsse hacken oder im Thermomix auf gewünschte Größe zerkleinern. ( 4x Turbotaste, kurz) Zitronenschale reiben.
Butter und Honig in einen Topf geben und unter rühren erhitzen. Den braunen Zucker zugeben und so lange rühren, bis sich der braune Zucker aufgelöst hat.


2 Minuten ohne rühren weiter kochen und von der Herdplatte nehmen.

Zitronenschale und Nüsse zu der Masse geben und kräftig verrühren.
5 Minuten abkühlen lassen. Die Masse auf den vorgebackenen Teig geben und wieder zurück in den Backofen. 15-20 Minuten backen, bis es in der Mitte zu köcheln beginnt.
Der Belag erscheint noch flüssig.
Nussecken gut ankühlen lassen und in 12 Quadrate schneiden. Diese Quadrate dann halbieren. Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Ecken eintauchen. Auf einem Kuchengitter fest werden lassen. 

Beim Design meiner Nussecken muss ich gestehen, das ich in Gedanken war und Vierecke geschnitten hatte.... Beim nächsten mal passe ich auf.... Dafür sind die Nussecken aber sehr lecker.

Eure, Elke







Print Friendly and PDF