Mein liebster Award

Hallo Ihr lieben,

als ich mit dem Bloggen vor ein paar Wochen anfing da hätte ich mir das nicht Träumen lassen. Blogs hatte ich schon viele gelesen,  bis man eine Leserschaft errreicht , das das dauert auch und ob “mein Blog ” jemanden interessiert ? Egal dachte ich, ich hatte so lange immer wieder überlegt und zum Schluss dachte ich  und wenn es nur für MICH ist.
Um so stolzer war ich, als mich die liebe Julia vom “Rundumblog” zum liebsten Award Nominierte.  Sie hat einen sehr schönen Blog und ich würde Ihren mit meinem vom Style her am liebsten mischen.
Schaut einfach mal beim ” Rundumblog.wordpress.com” vorbei.

Hier sind nun Ihre 10 Fragen an mich:

Seit wann bloggst Du?

Ich blogge seit März 2016. Also noch ganz frisch und bin hier und da bei den Funktionen am ausprobieren und suchen :-) und freue mich über Unterstützung

Wie heiß dein Lieblingsbuch ?

Spontan fällt mir da nur  ” Ein ganzes halbes Jahr ein ” von Jojo Moyes
Ich hatte das Buch kurz vor einer Operation gelesen und diese hätte für mich auch so ausgehen können, wie dem Darsteller im Buch. Das ich im Rollstuhl lande. Aber irgendwie hat mir dieses Buch Mut und vertrauen an meinen Neurochirugen gegeben.

Welchen Blog magst Du am liebsten ?

Oh, das ist jetzt eine schwierige Frage an mich.

Ich kenn nicht so viele Blogs. Naja, so richtig ist das nicht. Ich habe eben bei vielen hier und da gelesen ,mich aber nie wirklich festgelegt.
Aber einen schon.  ” Schmetterlingelachen.blogspot.de ” von Ben Bertram und von Gaby Sprock ” siniju.blogspot.de”

Da  ich hier nominiert wurde, habe ich mir schon diverse ansgesen und spontan kommt noch der “Rundumblog” dazu. Ich würde Julia gerne mal persönlich kennenlernen, ebenso Ben Betram vom Schmetterlingelachen.blogspot.de Blog.

Welches Tier magst Du ?

Diese Frage kann ich ohn überlegen beantworten.  :-)
HUND
Mein Vater hatte drei Schäferhunde. Alle drei mit unterschiedlichem Charakter.
Iwo war mir der liebste. Er hatte irgendetwas sehr menschliches an sich. Er merkte immer, wenn ich mich verlaufen hatte. Da ich kein Oritierungssinn habe und wenn wir im Wald spazieren gingen, dann sieht für mich irgendwann immer alles ganz gleich aus. Er merkte das und brachte mich immer aus dem Wald raus. Er wuste, wenn ich mit ihm allein spazieren gehe,  dann hat er auf mich zu hören und wenn mein Vater dabei war, dann galt nur sein Wort. Iwo hörte aufs Wort, ich konnte mit ihm ohne Leine gehen, er hört und er war ein ausgebildeter Schäferhund in allen bereichen. Also nicht so ohne. Aber Iwos liebstes Hobby, wenn man vom Hobby eines Hundes sprechen kann :-) war Auto fahren. Er liebte es Auto zu fahren. :-)

Was würdest Du mit 100.000€ machen?

Ganz einfach. Unser Haus mit Grundstück rundum erneuern und auf den neuesten Stand dessen bringen, was so bei einem über 50 jahre alten Haus möglich ist.
Wir haben über 1000 qm  Garten. Ich habe viele Ideen und da wären das Geld super.
Ach ja… einen persönlichen Luxus würde ich mir schon leisten. Haltet mich für verrückt oder nicht.

Aber mein Traum ist ein Appel Laptop /Notebook oder wie man es nun nennt. :-) Den würde ich mir dann leisten.

Wo siehst Du deinen Blog in 5 Jahren?

Oh, das ist eine schwierige Frage. So weit habe ich noch gar nicht gedacht.
Also ich würde mich schon eine reichliche Leserzahl freuen und gern auch über Kooperationen mit Firmen. Vielleicht das Berufliche Feld in diesem Bereich zu wechseln.
Mein Traum ist immer noch, irgendwie von zuhause aus zu Arbeiten. Also ein Homeoffice, aber nicht komplett ohne irgenwie 1-2 x die Woche in eine Firma zu gehen und dort auch Kontakt mit anderen Menchen/ Kollegen zu haben. Da ich ein komunikativer Mensch bin.
Na ich gebe es zu, ich kann auch eine kleine quaselstrippe sein. :-)

An welchen Orten warst Du schon ?

Ist damit gemeint, Deutschland oder alles so.
Ich weiss es nicht und schreibe einfachmal so ..
  • St. Couat d` Aude – Frankreich
  • St. Raphael – Frankreich
  • Paderborn
  • Frankfurt
  • Berlin
  • Hamburg
  • Essen
  • Sylt
  • Grömitz
  • Norddeich
  • Cuxhaven / Duhnen
  • Horumersiel
  • Bielefeld
  • Detmold
  • Österreich (den Ort weiss ich nicht mehr)
  • Venedig
  • Lido de Jesolo – Italien
  • Kemer – Türkei
  • San Franzisco
  • San Jose
Mehr fallen mir spontan nicht ein.

Deine Lieblingsstadt ?

 ”     HAMBURG “

Gesehen, da gewesen – Verliebt
Mehr kann ich nicht dazu schreiben. Es passt eben alles.
Ich bin halt ein Wasser / Küsten / Norddeutscher Mensch.
Passt wohl auch zu meinem Sternzeichen Krebs.

Mein letzter Urlaub ?

Mein /Unser letzter Urlaub war letztes Jahr im September Sylt und wenn es möglich wäre, dann würde ich gern eine Zeitlang auf Sylt arbeiten. ( Da wäre wohl ein mobiles Offices gut :-) )

Dein schlimmstes Erlebnis ?

Mein schlimmstes Erlebnis sind im grunde zwei schlimme Errlebnise.
Die sehr persönlich sind, aber ich schreibe es trotzdem, weil es zu meinem Leben gehört.
Das ist einmal der frühe Tod meiner Mutter, ich war damals 21 und meine Mutt i41 und  vor 10 Jahren der plötzliche Tod meines Papas.
Meine Eltern sein sehr jung und viel zu früh verstorben.

Dies waren die 10 Fragen die die liebe Julia mir für die Nominierung gestellt hat.

Nominieren für ich gern für den nächsten Award würde ich gern die liebe Julia vom “suessenglueckblog.wordpress.com” und Gaby vom Siniju.blogspot.de
Ich habe aber noch keine Antwort von Ihr.
Da ich noch nicht so viel Blogs kenne, die noch im Aufbau sind, weiss ich nicht, wenn ich noch Nominieren könnte.
Wenn jemand, der dies hier liest und jemanden weiss, der soll mir bitte schreiben, dann würde ich Kontakt mit der Bloggerin / oder dem Blogger aufnehmen.
Da ich diese Idee so schön finde.

Dies wären meine Fragen an Gaby von Siniju.blogspot.de  und
Julia vom “suessenglueckblog.wordpress.com

 

Seit wann bloggst du?

Wie heißt dein Lieblingsbuch?

Welchen Blog magst du am liebsten?

Warum bloggst Du?

Kochst Du oder Backst Du lieber ?

Wo siehst du deinen Blog in 5 Jahren?

Was ist dein Lieblingsessen ?

Deine Lieblingsstadt?

Was ist deine Lieblingsfarbe?

Dein schönstes Erlebnis?

Spielregeln sind, dass man die Person, die dich nominiert hat, verlinkt. Dann die Fragen von mir beantwortet und dann maximal 10 Blogs nominiert (wichtig: weniger als 200 Follower) und benachrichtige sie dann über deine Nominierung :) …dann nur noch 10 neue Fragen für deine Nominierten ausdenken und weiter geht’s!

Eure Elke vom “einfachnurelke.blogspot.de" Blog